bon-i-d Gemeinde-Informationen Stand 08.08.2020

06.08.20 09:00
teaser_angesteckt (c) Peter Esser Illustration

Da es im Moment keine wöchentlichen Pfarrnachrichten gibt und die Sommerausgabe der bon‑i‑d auch nicht erscheinen wird, erstellt das Redaktionsteam der bon‑i‑d

»Gemeinde-Informationen«.

Sie fassen in knapper Form das Wichtigste aus unserer Gemeinde zusammen und werden in unregelmäßigen Abständen so lange erscheinen und in den Kirchen ausgelegt werden, bis sich die Situation wieder normalisiert hat und es die regelmäßigen wöchentlichen Pfarrnachrichten wieder gibt.

Wer einen Newsletter abonniert hat, bekommt diese Gemeinde-Informationen per E-Mail. Ansonsten liegen sie wie erwähnt in den Kirchen aus.

Zu den aktuellen Gemeinde-Informationen

In der Ausgabe vom 8.8.2020 stehen unsere Kommunionkinder im Mittelpunkt. Aus daten­schutz­recht­lichen Gründen dürfen hier im Internet keine personenbezogenen Daten erscheinen. Wenn Sie Interesse an der ungekürzten Ausgabe haben und keine Gelegenheit haben, sich in einer unserer Kirchen ein gedrucktes Exemplar mitzunehmen, setzen Sie sich bitte per E-Mail mit dem Redaktionsteam in Verbindung. Wir werden Ihnen dann ein vollständiges PDF für den ausschließlich persönlichen Gebrauch zusenden.

Chorproben finden wieder statt

Chor (c) Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

Seit Beginn der Sommerferien finden wieder
Proben der Kirchenchöre statt!

Leider noch nicht in dem Rahmen, den wir vor der Corona-Pandemie gewöhnt waren, aber immerhin. 

Zu den normalen Probezeiten treffen sich die Chorsänger/innen bei ihren jeweiligen Kirchen. Bei gutem Wetter wird draußen gesungen, ansonsten in den Kirchen. 

Auch bei den Proben werden die notwendigen Abstands- und Hygieneregeln beachtet: Zwischen den Chorsängern wird ein Abstand von drei Metern eingehalten, zum Chorleiter sogar sechs Meter. Wenn die Chorprobe in der Kirche stattfindet, gibt es nach jeweils 20 Minuten eine Pause an der frischen Luft. In dieser Zeit wird die Kirche gut durchgelüftet.
Es werden die obligatorischen Anwesenheitslisten geführt und es stehen ausreichend Handdesinfektionsmittel bereit.

 

Was müssen Sie beachten? Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung - außer beim Singen.  Auch in den Pausen müssen Sie bitte auf ausreichend Abstand achten. 

 

Leider dürfen nur jeweils maximal 16 Personen gleichzeitig an einer Chorprobe teilnehmen.

Wenn Sie wieder zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen singen wollen, melden Sie sich bitte bei Ihrem jeweiligen Chorleiter an (Stefan Buschkamp / Salvatore Mazzonello). Ihre Chorleiter stehen Ihnen auch für weitere Fragen gern zur Verfügung. 

 

Der Volmerswerther Kirchenchor wird erst im September mit den Proben beginnen. Näheres wird zu gegebener Zeit veröffentlicht. Für Fragen steht Ihnen der Chorleiter Stefan Oechsle ab Ende August gern zur Verfügung.

Leider steht noch nicht fest, wann die Kinderchöre wieder starten dürfen. 

 

Trotz der Einschränkungen, zu denen uns die Corona-Pandemie zwingt: Es macht Spaß, wieder zu singen und die anderen Chormitglieder zu treffen!

GEPA-Artikel per Telefon

Leider mussten wir den monatlichen Verkauf von GEPA-Produkten aufgrund der Corona-Pandemie seit März einstellen. Da ein Ende der Krise zurzeit nicht abzusehen ist und Sie bestimmt wieder GEPA-Produkte benötigen, haben wir uns für eine Lieferung frei Haus entschieden.

Aus der Preisliste ersehen Sie, was alles lieferbar ist. 

Wir würden uns über eine telefonische oder schriftliche Bestellung per E-Mail sehr freuen.

Für den Bereich Flehe und Volmerswerth rufen Sie bitte an:

Hans Hegger: 0211/153112

Für den Bereich Suitbertus – Bilk schreiben Sie bitte eine E-Mail an: 

Maria Herzner: maherzner@aol.com

Die Lieferung erfolgt nach Absprache in einigen Tagen mit dem entsprechenden Abstand.

Für das GEPA-Team 

Hans Hegger

GEPA-Preisliste

Medienausleihe per E-Mail

Geht Ihnen der Lesestoff aus?

Unsere drei Büchereien St. Blasius, St. Bonifatius und Schmerzreiche Mutter mussten zwar wegen der Corona-Pandemie schließen, bieten aber einen tollen Service, damit Sie trotz Kontaktbeschränkung und Abstandsregelung neue Medien ausleihen können. Sie freuen sich, wenn Sie regen Gebrauch davon machen. 

Bitte schauen Sie auf die Seite der jeweiligen Bücherei:

Dort finden Sie Listen der angebotenen Medien und Hinweise, wie Sie sie ganz unkompliziert erhalten können. 

Trotz der Corona-Pandemie waren die Mitarbeiter/innen der Büchereien in den letzten Wochen nicht untätig und haben eine ganze Menge neuer Bücher angeschafft - genau das Richtige für die Sommerzeit!

köb St. Blasius - Hamm

Öffentliche Gottesdienste in der Zeit der Corona-Pandemie

Die Feier öffentlicher Gottesdienste ist bis auf Weiteres wegen der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln leider nur ein­ge­schränkt möglich. 

Bitte melden Sie sich für jeden Gottesdienst (auch für Werktagsmessen)
telefonisch im Pastoralbüro (0211 - 15 36 14) an.

Wir möchten so verhindern, dass Sie bei kurzfristig notwendig werdenden Änderungen vor einer verschlossenen Kirchentür stehen.

Weiterhin gelten bestimmte Hygieneregeln, die befolgt werden müssen.

Pfarrbüros

Liebe Gemeindemitglieder, 

die Korrespondenz mit dem Pastoralbüro sollte, um während der Corona-Krise die Zahl der persönlichen Kontakte so gering wie möglich zu halten, bis auf Weiteres nur noch per Telefon (0211 153614) oder E-Mail erfolgen. Notwendige persönliche Besuche sollten nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Verbunden im Gebet grüßen wir Sie herzlich!

Die Kontaktbüros sind wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen.

Hamm hilft!

Hamm hilft (c) Förderverein Düsseldorf Hamm e.V.

Um die lokalen Unternehmen zu unterstützen und Hilfsangebote zu koordinieren, gibt es eine Online-Plattform für Hamm:

Pfarrheime und Gruppenräume

Ab sofort werden bis auf Weiteres ALLE Veranstaltungen, Versammlungen, Gruppentreffen, Chorproben etc., die in pfarrlichen Räumen (Pfarrheimen und Gruppenräumen) stattfinden, abgesagt.

Sobald diese Maßnahme aufgehoben werden kann, wird dies auf der Internetseite mitgeteilt.

Dies gilt für alle Altersgruppen der Pfarrei. 

Hilfeangebote

Hilfeangebote bei familiären Problemen, bei Missbrauch oder Misshandlung finden Sie unter

KiTas

Immer aktualisierte Informationen zu der Betreuung in unseren Kindertagesstätten finden Sie unter:

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro Schmerzreiche Mutter

für die Gesamtgemeinde

In der Hött 26
40223 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Mi: 15.00 - 17.00 Uhr
Do: 14.00 - 15.30 Uhr