Das Patenschaftsprojekt der Volmerswerther für das Kinderdorf der nph Dominikanische Republik

nph Logo Wortbildmarke (c) nph

Die Gemeinde St. Dionysius in Volmerswerth hat 2005 für das Kinderdorf »Casa Santa Ana« der nph  (Nuestros Pequeños Hermanos  - Unsere kleinen Brüder und Schwestern) das »Project Green« ins Leben gerufen.

Mehr zur von Padre William Wasson 1954 in Mexiko gegründeten nph erfahren Sie auf der Website der nph Kinderhilfe.

Das grüne Projekt

nph_99999_Kiki_Corona_Nothilfe_c_nph_Dom_Rep (c) nph - Dom. Rep.

Das »grüne Projekt« nahm mit 25 Obstbäumen seinen Anfang. Eingehende Spenden und die Kollekten werden für die »Hilfe zur Selbsthilfe« eingesetzt, um rund 400 Kinder zu versorgen.

Die Spendengelder werden dazu verwendet, land­wirt­schaft­liche Projekte voranzutreiben, die zu einer unabhängigen Existenz führen. Ursprung des Gedankens war die Nähe zur Land­wirt­schaft der Volmerswerther durch die vielen Gärtnereien.

Wasserversorgung

Die Wasserzufuhr kann durch ein 2016 errichtetes Tröpfchen-Bewässerungssystem effektiv gewährleistet werden. Im Jahr 2019 wurde mit dem Bau der »Wastewater«-Aufbereitungsanlage begonnen. Damit wird künftig aus der Abwasser-Kläranlage bewässert und es muss nicht mehr jede Menge Grundwasser aus dem Hauptbrunnen gezogen werden.

 

Obst-und Gemüseanbau

Immerhin wird Obst und Gemüse auf einer Fläche von 9,6 Hektar (Freiland und Gewächshäuser) biologisch angebaut. Zu den Hauptprodukten gehören nunmehr 175 Obstbäume sowie 600 Bananen- und Nutzpflanzen.

 

Nachbarschaft

Auch die Nachbarschaft des nph-Kinderdorfs wird mit einbezogen. Sozialneid soll vorgebeugt und auch der allgemeinen Bevölkerung eine verbesserte Lebensweise ermöglicht werden.

 

Für das Projektteam
Heinz & Sandra Schier, Volmerswerth

Weitere Informationen finden Sie in unserem Gemeindemagazin bon-i-d,  Ausgabe Advent/Weihnachten 2021. Auch in früheren Ausgaben wurde schon über das Projekt berichtet (bon‑i‑d 3/2013, bon‑i‑d 3/2017 und bon-i-d 3/2019).

Nach dem Hurrikan „Fiona“ in der Dominikanischen Republik wird Hilfe zum Wiederaufbau benötigt

nph_02HurrikanFiona_Dez2022_Schier (c) nph

Spendenkonto

IBAN: DE06 6602 0500 0000 0120 00

Bank der Sozialwirtschaft Karlsruhe

Verwendungszweck: 99999_Kiki Project Green

An jedem ersten Sonntag im Monat ist in St. Dionysius eine Türkollekte für unser Patenschaftsprojekt. Da mit der finanziellen Unterstützung das "Grüne Projekt" stetig vorangetrieben wird, würden wir uns über Ihre Mithilfe sehr freuen.