Gebet zu Zeiten von Corona

corona-4970836_1920 (c) Pixabay

Guter Gott,

wir bitten dich für alle Erkrankten und ihre Familien um Kraft und Heilung.

Wir bitten für alle, die einen lieben Menschen verloren haben: Schenke ihnen Trost.

Gib all denen Kraft, die durch ihre Arbeit in den Krankenhäusern ihr Bestes tun, um Schlimmeres zu verhindern.

Sei auch bei allen, die nach Heilmitteln und Impfstoffen forschen, und schenke ihnen Ideen und Weisheit.

Für Politiker und Entscheidungsträger erbitten wir Besonnenheit.

Für alle, die arbeiten und arbeiten müssen, um uns im Alltag zu stützen, bitten wir um viel Kraft.

Für alle, die ihre Geschäfte schließen mussten, und alle, die Angst haben, ihren Lebensunterhalt zu verlieren: Schenke ihnen Hoffnung und Mut!

Schenke allen, die auf engem Raum viel Zeit miteinander verbringen müssen, viel Geduld miteinander, sodass sie einander voller Liebe und Verständnis begegnen.

Schenke uns Solidarität miteinander, damit wir einander dort unterstützen, wo es möglich ist.

Sei besonders bei den Menschen, deren Sorgen und Probleme ein ganz anderes Ausmaß haben, da sie in Ländern leben, ohne ein funktionierendes Gesundheitssystem, ohne ausreichenden Wohnraum, ohne fließend Wasser und eine gute Lebensmittelversorgung.

 

Wir beten für alle, die große Angst haben. Für alle, die einsam und allein sind. Für alle, die nicht weiter wissen.

Guter Gott,

sei bei allen Menschen. Schenke uns Frieden durch deine Nähe. Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist. Mach uns dankbar für jeden Tag, an dem wir gesund sind. Schenke uns das Durchhaltevermögen, noch lange mit den Beschränkungen in unserem Leben klarzukommen, sodass diese Epidemie nur langsam fortschreitet, aber dafür ohne noch schlimmere Folgen unsere Welt bestimmt. Und wir bitten dich: Lass sie vorübergehen. Lass die Normalität wieder einkehren. Vielleicht keine Normalität wie vorher, sondern eine, in der wir die vielen kleinen Kostbarkeiten in unserem Leben nicht übersehen und voller Dankbarkeit das wahrnehmen, was uns geschenkt ist.

Amen.

Monika Effertz, Pastoralreferentin

Aktuelle Meldungen

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro St. Bonifatius

für die Gesamtgemeinde

In der Hött 26
(neben der Kirche Schmerzreiche Mutter)
40223 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Mi: 15.00 - 17.00 Uhr
Do: 14.00 - 15.30 Uhr