Eine Fahrrad-Rikscha für Bilk

zentrum plus (c) Caritas

Ab September wird die Fahrrad-Rikscha des
Caritas zentrum plus in Bilk unterwegs sein.

Inklusive Quartiersrikscha in Wersten (c) In der Gemeinde leben gGmbH, Inklusionsprojekt „Wir machen mit!“

Radeln ohne Alter

Ab September wird die Fahrrad-Rikscha des Caritas zentrum plus in Bilk unterwegs sein.

Unter dem Namen „Radeln ohne Alter“ unternehmen seit 2015 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer deutschlandweit Rikscha-Fahrten mit Senior*innen und Menschen, die nicht mehr selber in die Pedale treten können. „Jede Rikscha-Fahrt ist ein kleines Abenteuer, bei dem gemeinsame Erinnerungen geschaffen und Lebensgeschichten geteilt werden“, so der Dachverband „Radeln ohne Alter Deutschland“. Wir freuen uns sehr, diese Idee mit Unterstützung der Bürgerstiftung Düsseldorf nun auch in Bilk umsetzen zu können. 

Interessierte, die mehr über das Projekt erfahren wollen oder selbst ehrenamtlich in die Pedale treten wollen, können sich gern per E-Mail oder Telefon an Anna Liza Arp, Mitarbeiterin des Caritas zentrum plus Bilk, wenden. Nach einer ausführlichen Einweisung vermitteln wir Sie an interessierte Mitfahrerinnen oder Mitfahrer – und der gemeinsame Ausflug kann (bald) starten! 

Wenn Sie selbst mal mitfahren wollen, freue ich mich auf Ihren Anruf!

Kontaktdaten

zentrum plus Bilk

Caritasverband Düsseldorf e.V.
Suitbertusplatz 1a
40223 Düsseldorf

Weitere Informationen zu „Radeln ohne Alter“ unter www.radelnohnealter.de

Informationen zur Fahrrad-Rikscha in Wersten unter
https://wirmachenmit.net/project/inklusive-quartiers-rikscha-wersten/