Der »Wonnemonat« Mai

Maria mit Jesuskind (c) Pixabay

Im Mai blüht und grünt es. Die Natur ist voll da! So ist der Mai zu einem Bild geworden für Maria, die Gottesmutter, die uns die »Fülle des Lebens« schenkt: Jesus Christus. Der Mai ist »Marienmonat« geworden. In den Maiandachten ehren wir die Mutter Jesu, weil sie uns den Erlöser und Heiland geboren hat.

Marienbilder und -statuen werden in der Kirche besonders geschmückt. Aber mancher »baut« sich auch zu Hause einen »Maialtar«: ein Marienbild, mit frischen Blumen geschmückt. Das kann ein Ort des häuslichen Gebetes sein.

Anregungen zum persönlichen Gebet sowie Links zu Meditationen auf YouTube finden Sie auf dieser Website unter Glauben im Leben | Impulse zum Gebet.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro St. Bonifatius

für die Gesamtgemeinde

In der Hött 26
(neben der Kirche Schmerzreiche Mutter)
40223 Düsseldorf

Bitte beachten Sie die neue E‑Mail‑Adresse 
pastoralbuero@bonifatiuskirche.org

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Mi: 15.00 - 17.00 Uhr
Do: 14.00 - 15.30 Uhr