Impulse zum Gebet

Ein Gebet, eine Fürbitte, ein Gedanke für jeden Tag. Vielleicht entdecken Sie das rechte Wort für Ihren Tag heute. Ein Wort des Dankes, der Klage, der Ermutigung. Wir beten mit Ihnen und für Sie.

Einige Anregungen für die Gestaltung einer Gebetszeit

  • Zu Hause eine Kerze anzünden, auf ein Kreuz schauen, Stille halten
  • Einen Spaziergang machen und die Schöpfung bewusst wahrnehmen
  • In eine geöffnete Kirche oder Kapelle eintreten und Platz nehmen zum Verweilen, vielleicht eine Kerze anzünden
  • Gebetstexte im Gotteslob nutzen (thematisch geordnete Gebete im GL 2-22)
  • Vater Unser beten (GL 3,2)
  • Rosenkranz beten (GL 4)
  • Psalmen beten (GL ab Nr. 30)
  • Lieder (aus dem Gotteslob) singen
  • einen Bibeltext lesen (siehe GL 1)
  • für Menschen beten, denen ich begegne/die ich kenne
  • für Kinder beten, die in diesem Moment geboren werden
  • für Menschen beten, die in diesem Augenblick sterben
  • für das Ende der Corona-Pandemie beten; um Schutz und Kraft in der Pandemie bitten (passend dazu z. B. Psalm 91, GL 664, 5 + 6, Allgemeines Gebet des Petrus Canisius, GL 681,3)
  • weiter unten stehende Impuls- und Gebetsvorschläge nutzen
heiliger geist (c) Bild: Martha Gahbauer In: Pfarrbriefservice.de

Zeige uns den Weg

Zeige uns den Weg (c) Pixabay

Vor einigen Tagen ging mir ein Lied durch den Kopf, das die Kinder der Grundschulen sehr gerne im Gottesdienst singen. Ich glaube, in dieser Zeit können wir uns alle diesem Gebet anschließen:

 

Zeige uns den Weg, wenn der Morgen winkt;
zeige uns den Weg, wenn die Sonne sinkt.
Zeige uns den Weg, zeige uns den Weg,
zeige uns den Weg, der zum Ziel uns bringt.

Zeige uns den Weg, wenn uns nichts bedrückt;
zeige uns den Weg, wenn uns manches glückt.
Zeige uns den Weg, zeige uns den Weg,
zeige uns den Weg, der zum Ziel uns bringt.

Zeige uns den Weg, wenn wir ratlos sind;
zeige uns den Weg, wenn uns nichts gelingt.
Zeige uns den Weg, zeige uns den Weg,
zeige uns den Weg, der zum Ziel uns bringt.

Zeige uns den Weg hier in dieser Zeit;
zeige uns den Weg in die Ewigkeit.
Zeige uns den Weg, zeige uns den Weg,
zeige uns den Weg, der zum Ziel uns bringt.

(Musik und Text: R. Strauß-König)

Ihre Monika Effertz, Pastoralreferentin

Weitere Impulse

bird-6862640_640 (c) Burkard Meyendriesch Pixabay

Aktuelle Meldungen

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro St. Bonifatius

für die Gesamtgemeinde

In der Hött 26
(neben der Kirche Schmerzreiche Mutter)
40223 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Mi: 15.00 - 17.00 Uhr
Do: 14.00 - 15.30 Uhr