Taufe (c) Peter Esser Illustration

Möchten Sie Ihr Kind taufen lassen?

Möchten Sie selbst getauft werden?

Was ist zu tun?

Taufe kommt von Tauchen. Taufe ist ein Hineingetaucht-Werden in Jesus Christus. Der Getaufte ist Christus ähnlich: sein Bruder, seine Schwester. Und Kind Gottes. Gott nimmt den Menschen in der Taufe als Sein Kind an. Wir werden in die Familie Gottes hineingeboren.

Ihr Kind soll Kind Gottes werden

Taufe - Baby

Mutter oder Vater kommen bitte ins Pastoralbüro, um das Kind anzumelden. Sie können auch telefonisch Kontakt aufnehmen. Bringen Sie die Geburtsurkunde des Kindes mit.

Nennen Sie zwei Taufpaten. Paten müssen katholisch und gefirmt sein. Wer als anderer Christ die Patenschaft übernehmen will, wird Taufzeuge.

Nach der Anmeldung haben die Eltern ein Taufgespräch mit dem Taufpriester oder -diakon. Der Taufpriester meldet sich telefonisch bei Ihnen. An dem Taufgespräch können auch gerne die beiden Taufpaten teilnehmen.

In unserer Gemeinde finden Taufen in der Regel samstags und sontags um 15:00 Uhr statt. Wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Termins bitte an das Pastoralbüro.

Sie sind jugendlich oder erwachsen und bitten um die Taufe

Taufe - Erwachsener (c) Thomas Dobkowitz

Kommen Sie bitte mit Ihrer Geburtsurkunde ins Pastoralbüro zur Anmeldung. Ein Priester oder ein anderer pastoraler Dienst wird sich bei Ihnen telefonisch melden. Mit ihm oder ihr werden Sie über einen längeren Zeitraum regelmäßige Glaubensgespräche führen. Zudem sind Sie eingeladen, die Sonntagsmesse regelmäßig zu besuchen und das Gemeindeleben kennenzulernen.

Vielleicht kennen Sie einen Katholiken, der Sie auf Ihrem Glaubensweg begleiten kann und will. Dieser könnte Ihr Taufpate werden.

Zum Abschluss des Taufkatechumenates (der Vorbereitung auf die Taufe) werden Sie in einer Messfeier getauft. Sie sind Christ.

Welche Dokumente muss ich zur Tauf-Anmeldung mitbringen?

Wenn Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden möchten, bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • Geburtsurkunde
  • Familienstammbuch

Weiterführende Informationen

Hilfreiche Informationen für Erwachsenen auf dem Weg zur Taufe finden Sie unter http://www.katholisch-werden.de.

Weiterführende Informationen zur Taufe bietet die Seite: www.taufvorbereitung.de.
Dort können Sie sich auch über den Ablauf der Tauffeier informieren.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro Schmerzreiche Mutter

für die Gesamtgemeinde

In der Hött 26
40223 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00  - 12.00 Uhr
Mi: 15.00 - 17.00 Uhr
Do: 14.00  - 15.30 Uhr

Aktuelle Meldungen

Renovierungsarbeiten in der Stoffeler Kapelle

26. Februar 2019 05:00
Ab 26.02.2019 bis voraussichtlich Ende Juni 2019 bleibt das Stoffeler Kapellchen geschlossen.
Weiter lesen