Neuregelung Wiederaufnahme nach Krankheit

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat Schreiben veröffentlicht:

 

Des Weiteren gibt es ein Schreiben von Minister Stamp zu drei Wochen eingeschränktem Regelbetrieb vom 26.6.2020.

 

Informationen für Reisen in der Ferienzeit

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat ein Schreiben veröffentlicht:

Quarantäne nach Einreise aus Risikogebieten

Öffnungszeiten der KiTas in den Sommerferien

Die KiTa Hamm hat in den ersten drei Wochen der Sommerferien geschlossen.

Die anderen vier KiTas haben in den letzten drei Ferienwochen geschlossen.

Informationen per Stand 24.5.

zur Aufnahme der Vorschulkinder,
dem eingeschränkten Regelbetrieb ab 08. Juni
sowie
Informationen zur Teilnahme der Studie des Universitätsklinikums Düsseldorf in den Kitas:
Coronavirus (SARS-CoV-2) testen und beobachten — Infektionen verringern

 

Schreiben des Trägers vom 25.5.2020

Die Anlagen finden Sie etwas weiter unten.

Informationen zur Studie am Universitätsklinikum Düsseldorf

SARS-CoV-2- Infektionen ... bei Kindern nur halb so schlimm?

Dazu gibt es wichtige Umstände zu berücksichtigen:

  • die Virusmenge in Sekreten ist bei Kindern genau wie bei Erwachsenen
  • Kinder brauchen (körperlichen) Nähe, Hygieneregeln lernen sie aber erst noch
  • bei (impfpräventablen) Influenzaviren ist bekannt, dass Kleinkinder zur Weiterverbreitung erheblich beitragen

Sollen Kinder nun bei jedem kleinen Schnupfen zu Hause bleiben?

Um zukünftig ein wenig Planungssicherheit zurückzugewinnen, müssen wir in einem ersten Schritt besser verstehen, wie bei Kindern die Übertragung des Coronavirus (SARS-CoV-2) funktioniert.

Eine Studie des Instituts für Virologie des Universitätsklinikums Düsseldorf soll hier für mehr Klarheit sorgen.

Die Studie wird

  • asymptomatische Fälle früh entdecken (kurzfristiger Benefit)
  • den Weg des Virus in Kindergärten und Familien besser aufdecken (langfristige wissenschaftliche Erkenntnis)
  • atraumatisch (nur Spucken, kein Stäbchen) funktionieren
  • ist in 4 Wochen geschafft!

Insgesamt sollen kurzfristig 5000 Kinder und Fachpersonal aus Tageseinrichtungen für Kinder in der Stadt Düsseldorf untersucht werden.
Hierzu wird die Unterstützung aller Tageseinrichtungen für Kinder in Düsseldorf benötigt.


Bestandteil der Studie sind insgesamt acht Untersuchungen zum Nachweis des neuen Coronavirus über einen Zeitraum von vier Wochen. Wenn diese Untersuchungen negativ waren, ist die Studie abgeschlossen und die entnommenen Proben werden vernichtet.

Im Falle eines positiven Testergebnisses wird die Infektion nach §7 Infektionsschutzgesetz an das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf gemeldet. In diesem Fall wird durch das Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet und Kontaktpersonen ermittelt.

Die Teilnahme ist für Kinder und Personal freiwillig!!!

 

Den vollständigen Text der Broschüre können Sie hier lesen/herunterladen.

 

Alle Anlagen zum Schreiben des Trägers vom 25.5.2020

Coronavirus (SARS-CoV-2) testen und beobachten — Infektionen verringern
Studie des Universitätsklinikums Düsseldorf in den Kitas

Informationen in Englisch, Russisch, Türkisch und Polnisch: 

Wegen der COVID-19-Pandemie muss es in allen Bereichen Einschränkungen geben

Bis auf Weiteres werden alle geplanten Veranstaltungen in Kitas (z.B. Trödelmärkte, 90-Jahr-Feier Kita St. Bonifatius) abgesagt. Dazu sehen Sie zum entsprechenden Zeitpunkt immer Hinweise auf unserer Internetseite. 

Gemeinsam gegen Corona - Lichtblicke hilft

Am Mittwochabend (01.04.2020) erhielt der Träger das Schreiben

"Gemeinsam gegen Corona - Lichtblicke hilft"

von radio nrw.

KiTas

Familienzentrum

Kontakt

KiTa St. Bonifatius – VerbundkiTa
Leitung: Nicole Wirt – VerbundkiTa-Leitung 

Sternwartstr. 65
40223 Düsseldorf

Tel.: 0211 391300
E-Mail: kita-st.bonifatius-duesseldorf@t-online.de

KiTa Flehe / Volmerswerth 
Leitung: Ursula Zöpfchen

In der Hött 12
40223 Düsseldorf

Tel.: 0211 153615
E-Mail: info@familienzentrum-flehe.de

KiTa Hamm 
Leitung: Tanja Rittmann

Florensstr. 28
40221 Düsseldorf

Tel.: 0211 305534
E-Mail: kita-hamm@arcor.de

KiTa St. Ludger – VerbundkiTa
Leitung: Nicole Wirt – VerbundkiTa-Leitung 
Standort-Ansprechperson: Aliki Pakos

Merowingerstr. 172
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211 343929
E-Mail: kita_st_ludger@t-online.de

KiTa St. Suitbertus
Leitung: Stephanie Teeuwen

Fruchtstr. 3
40223 Düsseldorf

Tel.: 0211 331567
E-Mail: suitbertus-kita-bilk@t-online.de

Unsere fünf katholischen Kindergärten sind zu einem Familienzentrum zusammengeschlossen. Das Familienzentrum der kath. Pfarrgemeinde St. Bonifatius stellt die Kinder und Familien in den Mittelpunkt. Es will unter anderem:

  • Kinder individuell fördern
  • Familien umfassend beraten und unterstützen
  • Familien über passende Angebote zur Förderung informieren
  • für Kinder und Familien ansprechende Gottesdienste gestalten

Es steht allen Familien unserer Pfarrei zur Verfügung; auch Familien, deren Kinder nicht eine unserer Einrichtungen besuchen.

Das Familienzentrum bietet vielfältige Angebote – von Elternabenden zu Erziehungsfragen mit Fachleuten über Bastelstunden bis hin zu Zumba-Kursen.