KV-Wahl-Datum (c) Diözesanrat

Mit Plakaten, Gemeinde-Informationen und natürlich hier auf der Website werden wir Sie auf dem Laufenden halten - sowohl über die Kandidaten als auch über den Ablauf der Wahl in Corona-Zeiten. 

Was ist der Kirchenvorstand?

Der Kirchenvorstand (KV) in St. Bonifatius besteht aus dem leitenden Pfarrer als geborenem Mitglied und 16 gewählten ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern. Alle drei Jahre wird die Hälfte der Kirchenvorstandsmitglieder für jeweils sechs Jahre neu gewählt. Die andere Hälfte verbleibt für die nächsten drei Jahre im Kirchenvorstand. So ist gewährleistet, dass die Arbeit des KV kontinuierlich fortgeführt werden kann. Zu den Aufgaben des KV zählen im Wesentlichen die Verwaltung des Kirchenvermögens, Verwaltung der Immobilien, Planung von Baumaßnahmen und Personaleinstellungen der Folgedienste wie Mitarbeiter/-innen in den KiTas, Küster und Organisten.

Der neue Kirchenvorstand wird aus 8 neu gewählten, 8 verbliebenen Mitgliedern, dem leitenden Pfarrer sowie einem nicht stimmberechtigten Vertreter aus dem Pfarrgemeinderat bestehen.

Weitere Informationen über den KV erhalten Sie auf der Seite des Kirchenvorstands

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten:

Diese Personen werden für die KV-Wahl kandidieren:

Josef Andree Oliver Hartmann
Marcus Andree Andrea Hilden
Willi Andree Philipp Laflör
Karl-Heinz Becker Stephan Mehl 
Dr. Martin Biesenbach Andreas Schier
René Drießen  

 

Auszug aus der Wahlordnung für die Kirchenvorstände vom 07.02.2012, Artikel 7:

  1. Die Vorschlagsliste ist auf Antrag von zwanzig wahlberechtigten Gemeindemitgliedern zu ergänzen.
  2. Der Ergänzungsantrag ist gültig, wenn er von mindestens zwanzig Wahl­berechtigten mit Vor-, Zunamen und An­schrift unter­zeichnet und mit der Er­klä­rung, dass der/die Vor­ge­schla­gene zur An­nahme einer et­waigen Wahl bereit wäre, inner­halb von drei Wochen vor dem Wahl­termin beim Wahl­ausschuss ein­gereicht ist.
  3. Die Ergänzungsvorschläge sind vom Wahlausschuss zu prüfen und nach Fest­stellung ihrer Ordnungs­mäßig­keit spätestens zwei Wochen vor dem Wahl­termin ent­sprechend Artikel 6 Abs. 3 bis 6 bekannt zu geben.

Wer darf wählen?

Wählen darf, wer getauft, Mitglied der katholischen Kirche ist und in unserer Pfarrgemeinde wohnt.

Das Mindestalter für die Teilnahme an der Wahl beträgt 18 Jahre.

Wie kann man wählen?

Die Wahllokale sind von jeweils vor bis nach den Heiligen Messen geöffnet:

lachende-wahlurne (c) Erzbistum Köln

Wahllokale und deren Öffnungszeiten am 6./7.11.21

Kirche St. Bonifatius So:   9.30 - 11.30 Uhr
Kirche St. Ludger Sa: 17.30 - 19.15 Uhr
Kirche St. Suitbertus So: 10.45 - 12.45 Uhr
Pfarrheim Flehe Sa: 17.30 - 19.15 Uhr
So: 10.15 - 12.15 Uhr
Pfarrheim Hamm So:   9.00 - 11.00 Uhr
Pfarrheim Volmerswerth So: 17.30 - 19.15 Uhr

Briefwahl

kirche-waehlen (c) Erzbistum Köln

Sie können bis zum 5.11. Briefwahlunterlagen beantragen.

Coronabedingt werden die Briefwahlunterlagen in diesem Jahr nach Beantragung an Ihre Adresse in Ihren Briefkasten zugestellt. Da dies etwas Zeit beansprucht, bitten wir Sie, die Briefwahlunterlagen möglichst bis spätestens zum 31.10.21 zu beantragen.

Zur Beantragung von Briefwahlunterlagen füllen Sie das Online-Formular aus.

Alternativ können Sie auch ein formloses Schreiben oder einen ausgefüllten Antragsflyer zur Briefwahl mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse über einen der unten genannten Briefkästen abgeben.

Antragsflyer zur Briefwahl finden Sie zum Beispiel in unseren Kirchen, Pfarrbüchereien und Kitas (nur für Kita-Eltern) sowie im Caritas Zentrum plus (Suitbertusplatz 1a), in der Gaststätte En de Ehd in Volmerswerth (Volmerswerther Str. 417), im Modegeschäft „Mode für Sie“ am Aachener Platz (Fleher Str. 180) oder im Sanitätshaus am Blääk (Hammerdorfstr. 126).

Abgabe der ausgefüllten Briefwahlunterlagen

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können Sie bis Freitag, den 5.11. um 12 Uhr in einen der unten genannten Briefkästen einwerfen oder am 6./7.11. in einem der Wahllokale während der Wahlzeiten abgeben. Später abgegebene Briefwahlunterlagen können nicht berücksichtigt werden. 

Pastoralbüro Flehe, In der Hött 26

Pfarrhaus St. Bonifatius, Max-Brandts-Str. 3

Pfarrbücherei Hamm, Hammer Dorfstr. 121

Kontaktbüro St. Suitbertus, Suitbertusplatz 2

pgr2021-claim-blau (c) Diözenrat Köln